Montag, 18. September 2017

Happy Onam

Alle um uns herum sprechen Malayalam, wir werden zum Erntefest Onam eingeladen… warte, wir sind doch in Uttar Pradesh im Norden Indiens und nicht in Kerala. Tatsächlich sind aber fast alle Menschen um uns herum aus dem südindischen, christlich geprägten Bundesstaat. Die meisten Nonnen und Pfarrer die hier in Asha Deep leben und arbeiten wurden hierher versetzt um soziale Arbeit zu leisten. Onam wird jährlich gefeiert und ist ursprünglich ein hinduistisches Fest. Heute ist Onam auch ein kulturelles Fest, das Christen ebenfalls feiern. In Kerala gibt es zu diesem Anlass unter anderem Bootsrennen, Maskentänze und Blumenarrangements names Pookalam. Wir werden also auch hier in Uttar Pradesh eingeladen mitzufeiern und sollen ein typisches deutsches Gericht zubereiten und mitbringen. Dieses Mal entscheiden wir uns für Apfelküchle. Bei Onam gibt es ausschließlich vegetarisches Essen, welches auf Bananenblättern serviert wird. Gegessen wird auf dem Boden und auch die Köchinnen von Asha Deep sind dabei und werden bedient, obwohl sie sonst nie mit uns zusammen essen. Zum Essen gibt es unter anderem Reis mit Gemüsesoße, eine Kartoffelpaste und Kokosraspeln. Alles ist sehr, sehr lecker. Außerdem wird uns etwas Braunes, Öliges als süße Nachspeise verkauft. Als ich zum Schluss probiere und nichts mehr zum Ablöschen hab, muss ich ein bisschen weinen und frage mich, bitte was die Inder als süß bezeichnen. Nach dem Essen ist das Programm noch nicht vorbei und es folgen Gemeinschaftsspiele, wie zum Beispiel Wasser mit den Händen von einem Eimer in eine Flasche zu transportieren. Bei der anschließenden Siegerehrung bekommen alle eine Seife. Es war ein sehr schöner, lustiger Abend und es hat sich gut angefühlt mit den Menschen von Asha Deep ein Fest zu feiern und so ein bisschen mehr in ihre Kultur einzutauchen.


Wer mehr über den Ursprung von Onam lesen möchte, kann ruhig mal bei Theresia und Simon auf dem Blog vorbei schauen, die beiden haben das Fest auch wirklich in Kerala miterlebt. 


Die verschiedenen Essen um ein Pookkalam


Ich schwöre ich bin nur am Handy um das perfekte Bild zu machen.

Father Thomas im traditionellen Dhoti hält am Anfag eine kleine Rede

Leo unter Nonnen





Die feierliche Siegerehrung


"Oops wir haben den Nonnen ja alle Kekse weg gegessen"


Keine Kommentare:

Kommentar posten