Sonntag, 10. September 2017

Immer diese SHALLS!


Shalls*:
Vorteile
  • eignen sich prima als Sonnenschutz
  • perfekt zum Draufsitzen falls mal wieder überall Krabbelviecher sind
  • haben einen sehr leicht zu merkenden Namen
  • dienen mangels einer Jacke zum warmhalten
  • sind praktisch zum verhüllen um sich vor neugierigen Blicken zu schützen
  • kann man auch super zum Faules Ei oder auch der Fuchs geht um spielen benutzen
Nachteile
  • verrutschen ständig oder fallen gleich ganz runter
  • bleiben liebend gerne in der Autotür stecken
  • sind fürchterlich unpraktisch bei jeglicher sportlichen Betätigung, besonders beim “head and shoulders knees and toes” singen
  • müssen ständig neu gerichtet werden, z.B beim Betreten und Verlassen einer Kirche, da man sich darin mit dem Schal den Kopf bedeckt
  • schaffen es doch immer wieder in essen rein zu hängen oder auf dem Boden zu schleifen (jedenfalls bei uns)
  • fegen auch gerne mal Sachen vom Tisch
Auch wenn Schals einige Vorteile haben würde ich doch die meiste Zeit gerne auf einen verzichten!

*Als einen Shall (ausgesprochen wie eng. shawl) bezeichnet man den traditionell zu einer Churidar gehörenden Schal.

Wiedermal richten

Keine Kommentare:

Kommentar posten